Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie

Willkommen in meiner Privatpraxis!

Fokus Angststörungen und Panikattacken

Das Leben besteht meist aus vielen wunderbaren Momenten und schönen Zeiten, die man mit liebenswerten Menschen verbringt.

Manchmal jedoch, gerät das Leben aus den Fugen.

Dann fühlen Sie sich hilflos, unfähig, haben Ängste und/oder Panikattacken, haben den Überblick verloren oder sehen keine Zukunftsaussichten mehr. Sie haben etwas Wesentliches verloren, das bislang Ihr Gleichgewicht aufrechterhielt? Oder Sie sind neuen Belastungen ausgesetzt, zu deren Bewältigung Sie keine Strategien finden? Oder die gar so gravierend sind, dass sie Ihre Kräfte übersteigen? Sie brauchen psychotherapeutische Hilfe, einen neuen Blickwinkel auf Ihr Leben, eine neue Orientierung, Begleitung oder Unterstützung?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf und vereinbaren ein erstes Vorgespräch zum Kennenlernen. Hier können wir gemeinsam herausfinden, was Ihr Thema oder Problem ist, ob ich Sie begleiten kann auf Ihrem Weg, ob wir zusammenarbeiten können oder wo Sie am besten Hilfe finden.

Ich freue mich, Sie kennenzulernen!

Kerstin von Harten
Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie, Bad Homburg
(Angst-Therapeutin + Burnout-Therapeutin, zertifiziert nach der Bernhardt-Methode)

Portraitfoto – Kerstin von Harten

Therapie- und Beratungsspektrum

Methoden der Psychotherapie und Beratung

Mein Vorgehen ist methodenübergreifend und richtet sich ganz individuell nach Ihren Bedürfnissen.    
Folgende Ansätze aus der Psychotherapie und Beratung nutze ich:

Angst- und Panikstörung Therapie nach der Bernhardt-Methode
Yager-Code Therapie
Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach C. Rogers
Provokative Therapie nach Dr. E. Noni Höfner
Ansätze aus Systemischer Einzelberatung
EMDR
Emotional Freedom Techniques

Ich biete Psychotherapie an bei:

Angst- und Panikstörungen    
Phobien    
Grübeln                        
Depressionen    
Schlafstörungen

Überforderungen    
Bournout-Therapie und Prävention   
Konzentrationsschwierigkeiten
Stimmungsschwankungen         

Anpassungsstörungen (an neue Lebenssituationen)
Selbstwertprobleme

Angst-Therapie — Bernhardt-Methode

Wie die Gehirnforschung hilft, Angst und Panik effektiv zu überwinden – nutzen Sie die erfolgreichsten Techniken aus unterschiedlichen Therapieformen in Verbindung mit den neuesten Erkenntnissen der Neurowissenschaft

  • Die Methode nach K. Bernhardt ist wissenschaftlich fundiert, erklärbar und beruht auf neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung 
  • Schnell Erfolge, ohne Konfrontationstraining, ohne Wühlen in altem Schmerz
  • Training für mehr Selbstbestimmtheit, Freude, Zuversicht, Leichtigkeit und Erfolg
  • Kurzzeittherapie mit Langzeitwirkung – meist reichen 2-3 Sitzungen aus!

Ein völlig neues Lebensgefühl entdecken.

Wie funktioniert das?

Zu viel Angst, Sorgen und negative Gedanken hinterlassen Spuren im Gehirn, doch mit dem entsprechenden Training gibt es einen guten Weg in ein neues Leben.

Typische Symptome bei Angst und Panik sind:

  • Herzrasen
  • Schweissausbrüche
  • Atemnot
  • Kribbeln in Armen und Beinen
  • Schwindelgefühle
  • Durchfall oder Magenkrämpfe
  • Übelkeit
  • Angst ohnmächtig zu werden
  • Angst vor Kontrollverlust

Das Mentaltraining nach Bernhardt ist eine Methode, bei der einmal am Tag wenige Minuten geübt wird. Dabei werden neue neuronale Verknüpfungen im Gehirn erstellt.

Parallel dazu kann man mit effizienten Notfalltechniken Angst und Panikattacken stoppen. Nach wenigen Wochen regelmäßigen Trainings sind die neuen neuronalen Spuren gefestigt und Ihr Lebensgefühl schon ein ganz anderes.

Im persönlichen Gespräch erkläre ich Ihnen die für Sie passenden Techniken. Ich erarbeite mit Ihnen die 10-Satz-Methode in Kombination mit der 5-Kanal-Technik. Danach können Sie selbstständig üben. Zusätzlich zeige ich Ihnen auf Sie zugeschnittene Tipps und Tricks für leichteres, besseres Gelingen.

Sind Sie neugierig geworden? Dann kontaktieren Sie mich!

YAGER Code Therapie

Der Yager Code:

Der Yager Code ist eine über 40 Jahre wissenschaftlich erforschte und klinisch gut erprobte Behandlungsmethode, durch die selbst ausgeprägte, tief verwurzelte, gesundheitliche Probleme in kurzer Zeit dauerhaft gelöst werden können.

Indikationen:

Der Yager-Code wird zum Lösen psychischer und körperlicher Störungen mit großem Erfolg angewendet, unter anderem bei:

  • Ängsten, Panik, Phobien
  • Depression 
  • extremen Stimmungsschwankungen
  • chronische Schmerzen (75 %)
  • Stottern
  • Zwänge
  • Trauerreaktionsstörungen
  • Verhaltensstörungen 
  • Ess- und Schlafstörungen
  • Migräne 
  • Bruxismus
  • Allergien
  • div. körperliche Probleme 

Vorteile:

  • Für jeden Menschen geeignet, auch für Kinder
  • Kurze Behandlungsdauer von 2 – 4 Stunden oft ausreichend
  • Seit 40 Jahren wissenschaftlich erforscht und klinisch erprobt

Der Yager-Code fällt unter die Hypnosetherapie, obwohl diese Methode im engeren Sinne keine “richtige” Hypnose ist. Man befindet sich in einem Entspannungszustand und hat somit Zugriff auf eine andere Bewusstseinsebene. Im Therapieprozess wird diese Ebene über eine Folge von logischen Fragen angeleitet, alte Konditionierungen zu lösen und auf der emotionalen und psychischen Ebene eine Heilung einzuleiten. Die Veränderungen passieren auf einer unbewussten Ebene und unser Bewusstsein kann diese nicht boykottieren oder beeinflussen.

Diese Methode wurde begründet von Prof. Dr. Edwin Yager (Klinischer Psychologe, Professor für Psychiatrie an der Medizinischen Fakultät der University of California, USA), der nachwies, dass der Yager-Code eine hohe Effektivität bei folgenden psychogenen Erkrankungen und Störungen erzielen konnte: Ängste, Psychosomatische Erkrankungen wie z. B. Asthma, psychogen bedingte Erkrankungen an Magen/Darm, chronische Schmerzen, Depressionen, Schlafstörungen, psychische Süchte und Abhängigkeiten wie Rauchen, Tabletten und Alkohol.

Der strukturierte Yager Code ist für jeden geeignet

Die Yager Code Methodik eignet sich auch für Menschen, die nicht über ihre Problemstellung sprechen wollen oder können. Die Technik wirkt wie eine besonders systematische Form der Psychohygiene, sie ist somit insbesondere auch für rational geprägte Menschen geeeignet.

Es ist eine Kurzzeit-Therapie mit einer Behandlungsdauer von in der Regel 2 – 4 Sitzungen (dies kann je nach Themenstellung variieren). Der Yager-Code wirkt direkter und deutlich schneller als konventionelle Therapiemethoden. Das Verfahren arbeitet nach einem außerordentlich klar strukturierten Protokoll. Häufig werden im Gegensatz zu herkömmlichen, monatelangen Therapien nur wenige Sitzungen benötigt, um das Ziel zu erreichen.

Ausgebildet wurde ich am Deutschen Institut für Klinische Hypnose von Dr. Norbert Preetz.

Gütesiegel – Zertifiziert nach den Richtlinien des Deutschen Instituts für Klinische Hypnose

EMDR


EMDR steht für „Eye Movement Desenzitization and Reprocessing“, was sich übersetzt mit „Desensibilisierung und Aufarbeitung durch Augenbewegung“ beschreiben lässt.   
Diese Methode wurde Ende der 80er Jahre von der US-amerikanischen Psychologin Dr. Francine Shapiro entwickelt und wird seit 1991 in Deutschland eingesetzt.    
Seit 2006 ist EMDR als wissenschaftlich begründete Psychotherapiemethode anerkannt.   
Die Wirksamkeit ist durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Die Forschungsergebnisse zeigen, nach der Behandlung mit EMDR fühlen sich 80% der Patienten deutlich entlastet — und das bereits nach wenigen Sitzungen.

Das Verfahren findet heute insbesondere in der Traumatherapie Anwendung.   
Aktuelle Studien belegen darüber hinaus, unter anderem auch die Wirksamkeit von EMDR in der Behandlung von

Depressionen   
Folgestörungen von Traumata   
Ängsten   
Phobien   
Panikstörungen   
Zwangsstörungen    
allgem. belastende Lebensereignisse 
sowie zur Verringerung der Rückfallneigung bei Alkoholkranken

Die Arbeit nach der EMDR-Methode folgt einer festgelegten Struktur und gliedert sich in mehrere Phasen.   
Zu Beginn erläutere ich das Vorgehen und bespreche mit Ihnen, von welchem Punkt wir ausgehen und was wir erreichen möchten.   
Ich zeige Ihnen auch, was Sie selbst tun können, um sich während unserer Arbeit in jeder Situation sicher und geborgen zu fühlen.

Life-Coaching


Haben Sie schon einmal daran gedacht, im Leben einen anderen Weg zu nehmen?   
Oder hatten Sie das Gefühl, Ihre Talente und Fähigkeiten nicht voll auszuschöpfen?   
Ihr Potential nicht so genutzt zu haben, wie Sie es hätten nutzen können?  
Auch in der Lebensmitte, zwischen 35 und 55 Jahren finden sich viele Menschen in Phasen der Verunsicherung und Frustration wieder.  
Sei es die Sorge um den Arbeitsplatz, dessen Anforderungen man sich nicht mehr gewachsen fühlt, verbunden mit Existenzängsten oder nach Jahren der Kindererziehung, in denen man die eigenen Bedürfnisse zurückgestellt hat. Die Frage nach dem Sinn dessen, was man bisher erreicht hat.  
Sie brauchen eine Veränderung, wissen aber nicht so recht was, wann, wo und wie.   
Sind Sie sich Ihrer Werte und Ziele nicht bewusst, leben Sie an Ihnen vorbei und finden sich in Situationen oder Lebenslagen, mit denen Sie unzufrieden sind. Sie quälen sich zur Arbeit, sind unglücklich in der Partnerschaft oder tun sich schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Häufig sind es auch einschneidende Lebensereignisse oder der Übergang in eine neue Lebensphase, die eine Neuorientierung fordern.
Oftmals fehlt jedoch nur eine ganz bestimmte Erfahrung, ein ganz spezielles Erlebnis, verbunden mit einem völlig neuen Gefühl, damit wir den Mut finden, einen neuen Weg einschlagen zu können.   

Diese Erfahrungsräume werden durch ein Life-Coaching eröffnet.    
Nochmal neu anfangen, neue Wege und Möglichkeiten suchen, auch wenn der Verstand zunächst beim Alten bleiben möchte.   

Was, wenn nur ein Impuls dazu fehlt?      
Ich kann Sie in Ihrer Selbstfindungsphase begleiten und helfen, sich aus Ihrer Sinnkrise zu befreien, in der Sie nicht so recht wissen, was Sie eigentlich wollen.   

Zwar kann ich Ihnen die Frage darauf nicht beantworten, kann Ihnen aber helfen, selbst eine Antwort darauf zu finden.    
Durch unsere gemeinsame Arbeit, können Sie Ihre Selbstreflexion verbessern und verschaffen sich eine klare Sicht auf Ihre Stärken, Schwächen, Ziele und Bedürfnisse.
Wir können gemeinsam die Ursache Ihrer Unsicherheit oder Unzufriedenheit herausfinden.   
Sie erkennen Ihre Wünsche und Träume, wie auch Ihre Ressourcen, Fähigkeiten und Talente.
Durch klare Prioritäten, konkrete Ziele und einen Aktionsplan, können Sie sich frei entfalten und damit beginnen, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und ihm eine sinnvolle Richtung zu geben. 

EFT — Emotional Freedom Techniques


EFT steht für Emotional Freedom Techniques, eine „emotionale Form“ der Akupunktur, nur ohne Nadeln.

EFT ist eine Technik zur Stressreduktion

Mit EFT ist es Ihnen möglich in die Ruhe und somit in die Handlungsfähigkeit zu kommen.   
Diese Methode hat schon bei vielen Menschen eine Erleichterung gebracht, sei es bei seelischen Störungen, Schmerzen oder gar Erkrankungen.

Die definierten Klopfpunkte sind leicht zu merken und werden mit den Fingerspitzen sanft beklopft, während Sie sich mental auf die unangenehmen Gefühle oder das Problem fokussieren.   
Sie können diese Technik an jedem Ort und zu jeder Zeit direkt selbst anwenden.

EFT ist eine Selbsthilfe-Technik zur emotionalen Befreiung

EFT ist sanft und tiefgreifend.

Als Selbstheilungsmethode stärkt EFT die Selbstwirksamkeit in jedem Lebensmoment.   
Mit dieser Klopftechnik können Sie es selbst in die Hand nehmen — und das ist ganz wörtlich zu verstehen, denn Sie klopfen mit Ihren Händen definierte Körperpunkte/Akupunkturpunkte.

Mit EFT können Sie Ihre Gefühle in Bezug auf das Hier & Jetzt verändern!

Mit  EFT können Sie Ihre Gefühle in Bezug auf die Vergangenheit verändern!

Mit EFT können Sie Ihre  Gefühle in Bezug auf die Zukunft verändern!

EFT ist eine unterstützende Technik bei Therapien. Mit einer zugewandten Begleitung fällt es vielen Menschen leichter, Gefühle wahrzunehmen und an persönlichen Themen dranzubleiben. Es ist die geeignete Basis, um gewünschte Veränderungen zu erreichen.

Die Kombination aus Gesprächstherapie und Akupunktur macht EFT zu einer besonderen Technik. Die kognitive und die körperliche Ebene werden gleichzeitig wahrgenommen und in den Prozess mit einbezogen.

Was verändert EFT?

Jedes belastende Gefühl ist eine Form von Stress im Körper und in der Seele.

EFT geht genau wie TCM (traditionelle chinesische Medizin) davon aus, dass es Energiestörungen gibt.   
Im Falle einer Energiestörung ist der Energiefluss unterbrochen. Diese Unterbrechung kann sich in Unwohlsein, Schmerzen oder Krankheit äußern.   
Durch das Stimulieren der Energiebahnen kommt die Energie wieder in den Fluss.

Anwendungsgebiete

Körperliche Schmerzen und Erkrankungen sind immer mit Emotionen verbunden.

Menschen, die EFT anwenden, berichten teilweise von durchgreifender Erleichterung und Lösung von stressigen Emotionen, Angst, Furcht, Traurigkeit, ja sogar Sucht und Abhängigkeit.

Wie jede Technik, die mit seelischen Prozessen zu tun hat, kann sie nicht „perfekt“ sein, sprich bei jedem sofort 100% Erfolg bringen.   
Manche Gefühle verändern sich sofort und komplett, andere Gefühle verändern sich in Etappen.   
Bei diesem Prozess heißt es: dran bleiben!

Die EFT-Technik, die ich anbiete und lehre, stellt mein Verständnis der Technik dar und nicht das von Gary Craig, dem Entwickler.

Mein Ziel in der Therapie 

Mein Ziel ist es, mit Ihnen als Mensch, Ihre Stabilität wiederherzustellen, die Wiedergewinnung der Selbstkontrolle so weit wie möglich zu erreichen und im Idealfall Ihre Probleme vollständig zu lösen.   
Problemabbau durch Ressourcenaktivierung (Zugang zu eigenen Stärken verschaffen) steht dabei im Mittelpunkt.   
Ich werde Sie mit all meinen Kenntnissen, Erfahrungen und meiner Motivation therapeutisch unterstützen und begleiten.

Wenn meine Fähigkeiten und Erfahrungen an Grenzen stoßen oder Sie ggfs. Medikamente brauchen, werde ich mit Ihrer ausdrücklichen, vorherigen Zustimmung weitere Spezialisten einbinden.
Hierzu zählen z. B. Psychiater und Psychologische Psychotherapeuten.

Honorar 

Leistungen des Heilpraktikers für Psychotherapie werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Aus diesem Grund ist mein Honorar für Ihre Psychotherapie von Ihnen selbst zu zahlen. Das Honorar für Psychotherapie ist umsatzsteuerfrei (§ 4 Ziff. 14 UstG).              

Die Therapiestunden sind direkt im Anschluss in bar, per EC-Karte, Kreditkarte oder PayPal zahlbar. Video-Sprechstunden sind im Voraus zu bezahlen.

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten i.d.R. nicht.    

Wenn Sie jedoch dringend eine Psychotherapie benötigen und Sie bei den kassenzugelassenen psychologischen Psychotherapeuten nahe Ihres Wohnsitzes zu lange Wartezeiten auf sich nehmen müssten, bis ein Therapieplatz frei wird, können Sie mit Ihrer Krankenkasse sprechen und beantragen, dass diese – auf dem Wege der Kostenerstattung – die Behandlung durch den Heilpraktiker für Psychotherapie bezahlt.   
Ihrem Antrag auf Kostenerstattung sollten Sie dann einen Nachweis über Ihre Anfragen und Wartezeiten bzw. Ablehnungen bei den verschiedenen zugelassenen Therapeuten beifügen, z. B. ein Telefonprotokoll mit Datum, Uhrzeit und Ergebnis der jeweiligen Anfrage. Wird die Therapie dann auf dieser Abrechnungsgrundlage genehmigt und durchgeführt, können Sie die Rechnung des Heilpraktikers für Psychotherapie bei der Krankenkasse zur Erstattung einreichen. Die Krankenkasse erstattet dann (aus Kulanz) den Rechnungsbetrag.

Private Krankenversicherungen (PKV) erstatten gegebenenfalls Anteile der Kosten für die Heilpraktiker-Behandlung, ggfs. in Höhe der Gebührenordnung für Heilpraktiker. Bitte klären Sie dies vorher mit Ihrer Versicherung. Sie könnten einen Teil der Kosten von Ihrer Versicherung zurückerstattet bekommen. 

Vorteile einer privat finanzierten Therapie

Eine privat finanzierte Psychotherapie kann mit großen Vorteilen für Sie verbunden sein:

  • Sie können die oft langen Wartezeiten bis zu einem Termin bei einem Psychotherapeuten mit Kassenzulassung überbrücken
  • Kurze Wartezeiten und schnelle Terminvergabe
  • Aufgrund meiner Schweigepflicht gelangen keine Informationen an Dritte wie etwa Krankenkassen, Rentenversicherungen oder Berufsgenossenschaften. Dies kann z.B. im Zusammenhang mit Risikozuschlägen oder Gesundheitsprüfungen (z.B. Lebensversicherungen) von Vorteil sein.

TIPP

Die Kosten für Psychotherapie können als außergewöhnliche Belastung bei der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden.

Ablauf der Behandlung

  1. Zur Vereinbarung eines Termins können Sie die Doctolib Online-Terminvereinbarung nutzen oder mich gerne telefonisch, über das Formular im unteren Bereich der Internetseite oder per E-Mail praxis@psychotherapie-vonharten.de kontaktieren. Sollten Sie mich telefonisch nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, ich werde Sie auf jeden Fall zeitnah zurückrufen.
  2. Nach der Vereinbarung eines Termins findet zunächst ein Erstgespräch/Anamnesegespräch statt, das in der Regel 90 Minuten dauert. Dieses Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen und bietet die Grundlage für die Entscheidung für eine weitere Zusammenarbeit. Ebenso werden wir in diesem Gespräch gemeinsam Ihr Thema erörtern, mit dem Sie zu mir gekommen sind.
  3. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit mir entscheiden, legen wir beim zweiten Treffen die Therapieziele, das Vorgehen und die vorläufige Dauer der Therapie fest.
  4. Therapiesitzungen sind auf Wunsch auch online möglich.  
  5. Therapiesitzungen sind bei besonderen Gegebenheiten (z.B. Immobilität) auch als Haus- oder Heimbesuch möglich. Im Stadtgebiet Bad Homburg fallen keine Fahrtkosten an.
  6. Die Therapiestunden sind im Anschluss bar oder per EC-Karte, Kreditkarte oder PayPal zahlbar.
  7. Auf Anforderung erhalten Sie für die Therapiestunde eine Rechnung, die Sie ggf. als außergewöhnliche Belastung bei der Einkommensteuer geltend machen oder bei Ihrer (privaten) Krankenkasse einreichen können. 
  8. Nicht oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden mit dem für die Behandlung zu erwartenden Honorar in Rechnung gestellt, da meine Termine jeweils für einen Zeitraum von einer vollen Zeitstunde in meinem Kalender eingetragen werden. Sollte ich keinen kurzfristigen Alternativtermin mit anderen Patienten vereinbaren können, muss ich eine nicht eingehaltene Terminvereinbarung in Rechnung stellen. Nicht rechtzeitig gilt für einen Zeitraum von 24 Stunden vor dem Termin, bei Terminen, die für einen Montag vereinbart sind, muss der Termin bis Freitagmittag 13 Uhr abgesagt worden sein.

Über mich

Vita, Beweggründe — meine therapeutische Grundhaltung

Mein Name ist Kerstin von Harten, ich lebe seit über 23 Jahren mit meiner Familie in Bad Homburg.

Beruflich war ich als Geschäftsleitungsassistenz und in verschiedenen Vertriebspositionen im deutschen Mittelstand tätig, zuletzt über 22 Jahre bei einer Leasingbank, 13 Jahre davon im Vertriebsaussendienst.
Familie, Freunde und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Menschen im Berufsleben haben mich geprägt. Durch sie habe ich mich weiterentwickelt und meinen Lebenshorizont erweitert.


Heute arbeite ich mit Freude und Passion als Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Psychologie war schon immer mein großes Interesse.
Die persönliche Entwicklung, das Verstehen der Menschen und die Kommunikation.
Um meine Leidenschaft ausüben zu können, habe ich verschiedene Psychotherapiemethoden erlernt und wende diese an.

Die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung als Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie (Berufsbezeichnung) habe ich nach erfolgreicher schriftlicher und mündlicher Überprüfung durch das Gesundheitsamt des Hochtaunuskreises erlangt.
Seitdem bilde ich mich permanent in Seminaren, Workshops, Literaturstudium und in meiner Praxis fort.


Meine therapeutische Grundhaltung ist geprägt durch Empathie (Sich-Einfühlen in die Gefühle des Klienten), Akzeptanz (emotionale Wertschätzung, vorurteilsfreies Akzeptieren des Klienten), Selbstkongruenz (Echtheit des Therapeuten), aktives Zuhören und Reflexion.
Dazu gehören auch Gesprächstechniken, Fachkompetenz, permanente Fortbildung und Supervision.
Meine Hauptaufgabe sehe ich darin, Sie auf Ihrem individuellen Weg zu unterstützen und zu begleiten.

Wenn meine Fähigkeiten und Erfahrungen an Grenzen stoßen oder Sie ggfs. Medikamente brauchen, werde ich mit Ihrer ausdrücklichen, vorherigen Zustimmung weitere Spezialisten einbinden.
Hierzu zählen z. B. Psychiater und Psychologische Psychotherapeuten.


Was Kunden sagen

Kontaktaufnahme und Terminvereinbarung

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Nutzen Sie bitte die Doctolib Online-Terminvereinbarung. Alternativ senden Sie mir Ihre Kontaktdaten über das untenstehende Formular oder eine E-Mail an praxis@psychotherapie-vonharten.de.

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich während der Patiententermine keine Telefongespräche entgegennehme. Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie mir bitte Ihren Namen und Ihre Rufnummer. Ich melde mich umgehend!

  • * Pflichtfelder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Mit dem Absenden der Nachricht stimme ich der Verarbeitung meiner Daten zu.
Mehr Infos dazu in der Datenschutzerklärung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden